9 Gründe, warum Ihre Vagina nach dem Sex jucken könnte

Eine juckende Vagina nach dem Sex kann für manche unangenehm und sogar alarmierend sein, aber vaginaler Juckreiz ist weit verbreitet.

Offenlegung: Jedes Produkt wird unabhängig von unseren Redakteuren ausgewählt. Dinge, die Sie über unsere Links kaufen, können Health Insiders eine Provision einbringen. Erfahren Sie hier mehr über unseren Überprüfungsprozess .
Vaginaler Juckreiz nach dem Sex

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die Vagina einer Frau nach dem Sex jucken kann. Bild über Shutterstock

Vaginaler Juckreiz ist oft kein Grund zur Sorge. Aber es gibt zahlreiche Gründe, warum dies passieren kann. Wenn anhaltender Juckreiz auftritt, benötigen Sie möglicherweise ärztliche Hilfe und/oder Behandlung.

Vagina Juckreiz nach dem Sex – 9 mögliche Gründe zu berücksichtigen

1. Ihre Vagina kann trocken sein

Wenn beim Sex nicht genügend Vaginalschmierung vorhanden ist, können Mikrorisse auftreten. Mikrorisse sind kleine Risse in den Membranen der Vaginalwand. Obwohl sie normalerweise harmlos sind, können sie zu Juckreiz und sogar Schmerzen führen.

Es gibt mehrere Gründe für vaginale Trockenheit, darunter bestimmte Medikamente (Antidepressiva, hormonelle Empfängnisverhütung), fehlendes Vorspiel, Spülungen, Wechseljahre, Stillen, Rauchen, Depressionen, hoher Stress und mehr.

Östrogen ist ein Hormon, das die Vaginalschleimhaut mit Feuchtigkeit versorgt. Eine Abnahme des Östrogens (wie es natürlicherweise während der Menopause auftritt) kann zu vaginaler Trockenheit führen. Andere Faktoren [1] , die Östrogen verringern können, sind vorzeitiges Ovarialversagen, Schilddrüsenerkrankungen, Dysfunktion der Hypophyse, Chemotherapie und übermäßige körperliche Betätigung.

Eine Studie im Journal of Menopausal Medicine [1] besagt, dass eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren , die Vaginalschmierung erhöhen kann. Hinweis : In der Western Blot-Analyse beeinflusste die Omega-3-Fettsäurezusammensetzung in der Nahrung nicht die Expression von Ezrin und Merlin in der Rattenvagina. Östrogen zeigte einen signifikanten Einfluss auf die Expression von Ezrin und Merlin.

Omega-3-Fettsäuren erhöhen auch die Durchblutung und den Blutfluss, was die sexuelle Funktion verbessert. Um die Omega-3-Fettsäuren in Ihrer Ernährung zu erhöhen, versuchen Sie, Lebensmittel wie Avocado, Leinsamen, Chiasamen , Hanfsamen, Walnüsse, Rosenkohl zu essen oder Omega-3-Fettsäuren zu ergänzen.

Gleitmittel können hilfreich sein, wenn Trockenheit das Problem ist. Es ist absolut keine Schande, ein Gleitmittel für den Sex zu benötigen, und je früher wir dies normalisieren, desto bequemer und befriedigender werden wir alle Sex haben .

Eine 2013 veröffentlichte Studie Es ist wichtig, kondomfreundliche Gleitmittel zu verwenden, um ein Reißen des Kondoms zu vermeiden. Das bedeutet, Gleitmittel auf Wasser- oder Silikonbasis zu verwenden, im Gegensatz zu Kondomen auf Ölbasis.

2. Das pH-Gleichgewicht Ihrer Vagina kann gestört sein

Eine gesunde Vagina hat einen sauren pH-Wert zwischen 3,8 und 4,5 (der je nach Alter variieren kann). Verschiedene Faktoren können den pH-Wert erhöhen oder senken. Spermien sind beispielsweise basischer (alkalischer), sodass ungeschützter Sex den pH-Wert der Vagina verändern kann (ein weiterer Grund, Schutz zu verwenden!).

Antibiotika sind ein weiterer häufiger Grund für Veränderungen des pH-Werts. Dies kann ein Problem bei häufigem Einsatz von Antibiotika sein. Während Antibiotika schlechte Bakterien abtöten sollen, können sie auch nützliche Bakterien abtöten. Dies kann auch den Geruch deiner Vagina verändern.

Ihre Ernährung kann sich auch auf die Gesundheit Ihrer Vagina auswirken. Der Verzehr von viel frischem Obst, Gemüse und Vollkornprodukten ist optimal für die vaginale Gesundheit. Eisen, Zink und Mangan sind wichtige Mineralien für einen gesunden vaginalen pH-Wert.

Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Probiotika können ebenfalls hilfreich sein. Einige Untersuchungen zeigen, dass Apfelessig auch eine gesunde Ergänzung unserer Ernährung sein kann, insbesondere für die Vaginalgesundheit.

Dehydrierung kann vaginalen Juckreiz verursachen, daher ist es hilfreich, mit Wasser hydriert zu bleiben. Umgekehrt kann eine zucker- und glutenreiche Ernährung das Biom der Vagina stören.

Schließlich können Duschen oder das Reinigen der Vagina mit bestimmten Produkten auch den pH-Wert verändern, weshalb Duschen nicht empfohlen werden.

Spülungen werden auch mit einigen Fällen von Unfruchtbarkeit, sexuell übertragbaren Krankheiten (STIs) und Vaginalinfektionen in Verbindung gebracht.

Obwohl Hygiene wichtig ist, genügt eine einfache Dusche mit einer sanften, natürlich gewonnenen Seife. Duschen nach körperlicher oder sexueller Aktivität ist besonders wichtig.

3. Es kann ein Zeichen für bakterielle Vaginose sein

Während bakterielle Vaginose (bekannt als BV) oft keine Symptome hat, gibt es manchmal ein paar rote Flaggen.

Dazu gehören vaginaler Juckreiz, grüner, grauer oder weißer Ausfluss, ein brennendes Gefühl beim Sex oder beim Wasserlassen oder ein „fischiger“ Vaginalgeruch. Dies sind Anzeichen dafür, einen Gesundheitsdienstleister aufzusuchen. BV kann oft mit einer Reihe von Antibiotika behandelt werden.

4. Möglicherweise haben Sie eine allergische Reaktion

Vaginaler Juckreiz nach dem Sex kann ein Zeichen einer allergischen Reaktion auf ein Kondom sein. Während Latexallergien selten sind (zwischen 1 und 6 % der Amerikaner), können sie zu einer lokalen Entzündung führen.

Dies könnte wie Juckreiz, Rötung, Beulen, Schwellungen, Nesselsucht oder Hautausschlag aussehen. Glücklicherweise gibt es Kondome, die nicht aus Latex bestehen.

Eine weitere mögliche allergische Reaktion kann darauf zurückzuführen sein Spermizid. Nonoxynol-9 ist der Wirkstoff, der häufig Reizungen wie Juckreiz und Wunden verursacht.

Nonoxynol-9 kann auch das Risiko erhöhen, sich bei einem infizierten Partner mit HIV zu infizieren.

5. Es könnte eine Hefeinfektion sein

Wenn vaginaler Juckreiz von einem brennenden Gefühl beim Pinkeln oder Sex oder einem weißen, trüben Ausfluss begleitet wird, kann dies ein Zeichen für eine Hefeinfektion .

Etwa 75 % der Frauen haben in ihrem Leben eine Hefeinfektion (und oft mehr als eine). Sie können mit antimykotischen Cremes und anderen Behandlungen behoben werden.

Untersuchungen [2] haben gezeigt, dass Cranberry- Extrakt-Ergänzungen zur Vorbeugung und Behandlung von Hefeinfektionen wirksam sein können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich um eine Hefeinfektion handelt, ist es hilfreich, einen Arzt aufzusuchen, um eine Diagnose zu erhalten. Dadurch wird eine unnötige und möglicherweise ungenaue Behandlung vermieden.

Zu den Maßnahmen, die in Zukunft ergriffen werden können, um eine Hefepilzinfektion zu vermeiden, gehören:

  • Baumwollunterwäsche tragen
  • Vermeiden Sie eng anliegende Strumpfhosen und Hosen
  • Verzicht auf Spülungen
  • Begrenzung von Whirlpools
  • Nasse Kleidung und Badeanzüge kurz nach Gebrauch ausziehen
  • Vermeidung unnötiger Antibiotika-Einnahmen

6. Ihre Periode kann beginnen

Hormonelle Veränderungen können von vaginalem Juckreiz begleitet sein. Der pH-Wert der Vagina ändert sich während des Menstruationszyklus. Menstruationsperioden schaffen ein basischeres Umfeld, da Blut einen pH-Wert von 7,4 hat. Dieser pH-Wert ist höher als der pH-Wert der Vagina und verändert vorübergehend den Gesamt-pH-Wert.

7. Es kann ein Zeichen für eine STI sein

Mehrere STIs haben ähnliche Anzeichen. Vaginaler Juckreiz ist eines dieser häufigen Symptome.

Beispielsweise Trichomoniasis eine sexuell übertragbare Infektion, die normalerweise nicht schwerwiegend ist. Zusammen mit einem vaginalen Juckreiz erleben Frauen oft einen Ausfluss, der schwer, schaumig, gelb, grün oder übelriechend sein kann.

Andere Symptome können schmerzhafter Sex und Schmerzen beim Pinkeln sein. Glücklicherweise kann Trichomoniasis oft mit Medikamenten behandelt werden. Chlamydia ist eine weitere häufige STI, bei der Juckreiz auftreten kann. Andere Symptome können Ausfluss und Schmerzen beim Pinkeln sein. Chlamydien können medikamentös behandelt werden.

Das Herpes-simplex-Virus (HSV), auch bekannt als Herpes genitalis, ist eine häufige sexuell übertragbare Krankheit, die oft ohne Symptome verläuft. Wenn Symptome auftreten, können sie Juckreiz, rote Beulen, weiße Blasen, Geschwüre oder Schorf umfassen. Obwohl es keine Heilung für HSV gibt, kann es behandelt werden, um Ausbrüche zu kontrollieren.

Genitalwarzen verursachen oft keine Symptome. Wenn jedoch Symptome vorhanden sind, können sie Juckreiz, Brennen, Empfindlichkeit, Schmerzen oder Blutungen umfassen.

Während Gonorrhoe oft keine Symptome hat, sind einige Anzeichen vaginaler Ausfluss, Schmerzen beim Wasserlassen, Blutungen zwischen den Perioden oder beim Sex, Schmerzen beim Sex und Bauch-/Beckenschmerzen.
Es ist am besten, sich regelmäßig testen zu lassen, um Ihren STI-Status zu kennen.

8. Es könnte eine von vielen Hauterkrankungen sein

Obwohl es verwirrend ist, weisen viele Hauterkrankungen einen Juckreiz auf. Einige davon sind:

  • Ekzeme
    In Kombination mit dem Juckreiz, den Sie möglicherweise verspüren, können Ekzeme rote Flecken bilden. Die Haut kann durch Juckreiz verdickt werden.
  • Psoriasis
    Psoriasis ist ziemlich häufig und kann am ganzen Körper auftreten. Es zeigt sich normalerweise als rosa Flecken. Obwohl sie behandelbar ist, erfordert die Vagina eine separate Behandlung als andere Bereiche des Körpers. Oft wird eine topische Steroidcreme von Ärzten verschrieben.
  • Lichen sclerosus
    Eines der ersten Symptome ist Juckreiz. Bei der Untersuchung können weiße Flecken zu sehen sein. Lichen sclerosus wird oft mit einer hochwirksamen Corticosteroid-Creme behandelt.
  • Lichen ruber
    Während dies die Vagina, Vulva, den Mund und andere Bereiche des Körpers betreffen kann, gibt es spezifische Symptome im Vaginabereich. Wenn ein klebriger gelber Ausfluss oder Erosionen mit dem vaginalen Juckreiz vorhanden sind, kann es sich um Lichen planus handeln. Dies wird oft mit einem topischen Steroidmedikament behandelt.
  • Filzläuse
    Auch als Krabben bekannt, können Filzläuse eine sehr juckende Vagina verursachen. Dies kann sich auf andere Bereiche wie Beine, Brust, Achselhöhlen, Bart oder Augenbrauen ausbreiten. Es wird entweder durch Geschlechtsverkehr oder durch Laken, Handtücher oder Kleidung von jemandem mit Filzläusen übertragen. Dies ist oft mit medizinischen Lotionen oder Shampoos behandelbar.

9. Es besteht eine sehr seltene Chance auf Vulvakrebs

Vulvakrebs ist ziemlich selten, da er laut Harvard Women's Health Watch 1 % der Krebserkrankungen bei Frauen .

Die Anzeichen können Juckreiz, Brennen oder Unbehagen der Vulva umfassen. Andere Symptome sind Blutungen zwischen den Perioden, Veränderungen in der Farbe oder Dicke der Haut und Knoten oder Beulen. Eine Operation kann vorgeschlagen werden, um die Beule zu entfernen.

Wegbringen

Bevor Sie zu diesem Schluss kommen, erinnern Sie sich an alle zuvor genannten Möglichkeiten und besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Wie Sie sehen können, gibt es zahlreiche Gründe für vaginalen Juckreiz. Einige sind ernster als andere. Und einige erfordern ein Eingreifen, während andere sich von selbst lösen werden.

Wenn der vaginale Juckreiz anhält oder von anderen Symptomen begleitet wird, besprechen Sie dies am besten mit Ihrem Arzt.

Quellen

Health Insiders stützt sich auf Peer-Review-Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Verbände. Wir vermeiden die Verwendung von tertiären Referenzen. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt und aktuell sind, indem Sie unsere redaktionellen Richtlinien .

[1] Expression von Ezrin in Vaginazellen von postmenopausalen Ratten nach diätetischer Verabreichung von Omega-3-Fettsäure-Formel

[2] Wang CH, Fang CC, Chen NC, Liu SS, Yu PH, Wu TY, Chen WT, Lee CC, Chen SC. Cranberry-haltige Produkte zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen bei anfälligen Populationen: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien. Arch Intern Med. 9. Juli 2012;172(13):988-96. doi: 10.1001/archinternmed.2012.3004. PMID: 22777630.

Autor
Facebook Pinterest Twitter instagram instagram

Dr. Dylan Cutler, PhD

Dr. Dylan Cutler ist PCOS-Wellnessberater, Ersteller ganzheitlicher Gesundheitsinhalte, Fitness-Enthusiast, Feministin und Veganerin. Sie erhielt ...

X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
Symbol Dieser Artikel war informativ.
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Symbol Stelle eine Frage
X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel war informativ.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Ändern

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir haben uns mit JustAnswer zusammengetan, das rund um die Uhr Ärzte auf Abruf bereitstellt, die Ihre medizinischen Fragen beantworten. Sprechen Sie jetzt online mit einem Arzt und erhalten Sie schnelle 1-zu-1-Antworten bequem von Ihrer Couch aus.

antworte einfach logo
FRAGEN SIE JETZT EINEN ARZT

Wenn Sie mit einem medizinischen Notfall konfrontiert sind, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächste Notaufnahme oder das nächstgelegene Notfallzentrum.

X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
Symbol Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, die ich suche.
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Symbol Stelle eine Frage
X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, die ich suche.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Ändern

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir haben uns mit JustAnswer zusammengetan, das rund um die Uhr Ärzte auf Abruf bereitstellt, die Ihre medizinischen Fragen beantworten. Sprechen Sie jetzt online mit einem Arzt und erhalten Sie schnelle 1-zu-1-Antworten bequem von Ihrer Couch aus.

antworte einfach logo
FRAGEN SIE JETZT EINEN ARZT

Wenn Sie mit einem medizinischen Notfall konfrontiert sind, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächste Notaufnahme oder das nächstgelegene Notfallzentrum.

Englisch