Konjugierte Linolsäure (CLA) zur Gewichtsreduktion: Nutzen für die Gesundheit, Risiko und Dosierung

Entdecken Sie, wie Nahrungsergänzungsmittel mit konjugierter Linolsäure (CLA) das Gewichtsmanagement und die Gesundheit unterstützen können, indem sie den Stoffwechsel, die Hormonregulierung und die Genexpression beeinflussen. Entdecken Sie noch heute seine Vorteile.

Offenlegung: Jedes Produkt wird unabhängig von unseren Redakteuren ausgewählt. Dinge, die Sie über unsere Links kaufen, können Health Insiders eine Provision einbringen. Erfahren Sie hier mehr über unseren Überprüfungsprozess .
Konjugierte Linolsäure

Was ist CLA?

Konjugierte Linolsäure oder kurz CLA ist ebenfalls eine Art mehrfach ungesättigter Omega-6-Fettsäure, die natürlicherweise in einigen Fleisch- und Milchprodukten vorkommt. Obwohl CLA eine Omega-6-Säure von Wiederkäuern ist, unterscheidet sich ihre Struktur von der der regulären Omega-6-Fettsäuren, die in Pflanzenölen enthalten sind, da die Doppelbindungen von CLA auf diese Weise „konjugiert“ sind. Sie sind nicht gleichmäßig im gesamten Molekül verteilt.

Dieses Unterscheidungsmerkmal ist entscheidend für die Erklärung der verschiedenen gesundheitlichen Vorteile, die CLA angeblich bietet, und für die Unterscheidung von anderen Fettsäuren. CLA existiert in 28 verschiedenen Isomeren, das heißt, sie weisen eine ähnliche Molekülformel auf, weisen jedoch unterschiedliche Anordnungen der physiologischen Isomere und damit unterschiedliche biologische Wirkungen auf. Ihre Wirkungsweise ist unterschiedlich und die bekannteste ist diejenige, die in den meisten tierischen Gegenständen zu finden ist.

Obwohl CLA technisch gesehen eine Transfettsäure ist, handelt es sich um eine natürlich vorkommende Verbindung und unterscheidet sich deutlich von den in der Industrie verwendeten Transfettchemikalien, die bekanntermaßen gefährlich sind. Tatsächlich enthalten zahlreiche gesunde Lebensmittel auch diese Art von Transfett, dem zahlreiche Vorteile zugeschrieben werden.

Praktisch jeder nimmt etwas CLA über die Mahlzeiten auf, die Menge ist normalerweise begrenzt und es ist in Nahrungsergänzungsmitteln für diejenigen erhältlich, die aus gesundheitlichen Gründen höhere Dosen einnehmen möchten. CLA ist als natürliche Transfettsäure nur in geringen Mengen verfügbar. Die Hauptquellen für CLA sind Fleisch und Milchprodukte von Wiederkäuern.

Mögliche Verwendungszwecke und Vorteile

Obwohl die Bioverfügbarkeit von zusätzlichem CLA relativ gering ist und zwischen Tier- und Humanstudien variiert, ist CLA eines der wenigen natürlichen Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme, dessen Wirksamkeit durch gute Forschungsergebnisse belegt wird. Beobachtungs- und Reagenzglasergebnisse am Menschen stimmen basierend auf den begrenzten verfügbaren Studien und der verfügbaren Literatur ziemlich überein.

Während Tierversuche nicht undokumentiert werden können, wird die Wirksamkeit von CLA weiterhin in Versuchen mit menschlichen Interventionen nachgewiesen und liefert widersprüchliche Ergebnisse. Die Ergebnisse der CLA-Behandlung beim Fettabbau in der menschlichen Bevölkerung beschränken sich weiterhin nur auf körperliches Training. Während die durchschnittliche Wirkung mäßig ist und nach sechsmonatiger Behandlung nachlässt, bieten CLA-Dosen den richtigen Wirkungspfad mit Potenzial für den Fettabbau.

Nahrungsquellen

Die wichtigsten Nahrungsquellen für CLA sind Fleisch und Milchprodukte von Wiederkäuern, also Kühen, Ziegen und Schafen. Diese Lebensmittel enthalten mehr CLA, wenn tierische Produkte aus Fleisch von mit Gras gefütterten Tieren und nicht aus mit Getreide gefüttertem Rindfleisch gewonnen werden. Beispielsweise enthalten Rindfleisch von grasgefütterten Kühen, Butter und Milchprodukte sowie Käse fünf- bis dreimal mehr CLA als industrialisierte Produkte von mit Getreide gefütterten Kühen.

Daher natürliches CLA in tierischen Milch- und Fleischprodukten, insbesondere in Bio-Produkten. CLA wird bei den meisten Menschen über die Nahrung aufgenommen.

Der CLA-Verbrauch über die Nahrung wird in den USA voraussichtlich bei etwa 151 mg/Tag für Frauen und 212 mg/Tag für Männer liegen. CLA-Ergänzungsmittel kommen nicht natürlich vor, sondern werden chemisch aus Linolsäure hergestellt. CLAs werden chemisch aus Linolsäure hergestellt, die aus Pflanzenölen gewonnen wird, was sie einzigartig und möglicherweise weniger gesundheitsfördernd macht.

Risiken & Nebenwirkungen

Trotz der weit verbreiteten Verwendung von CLA-Ergänzungsmitteln aufgrund ihrer möglichen Anwendung bei der Gewichtsabnahme bergen sie vor allem für Verbraucher mehrere Risiken. Untersuchungen zu hohen Dosen zusätzlicher CLA berichten über eine erhöhte Fettansammlung in der Leber, ein Phänomen, das sich zu einem metabolischen Syndrom und Diabetes entwickeln kann. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass eine CLA-Supplementierung nur mit leichten Entzündungen, der Entwicklung einer Insulinresistenz und einer Senkung des „guten“ HDL-Cholesterins verbunden ist.

Auch wenn bei Dosen über 6 Gramm nur begrenzte Nebenwirkungen berichtet wurden, sind die unmittelbaren Auswirkungen und langfristigen Folgen einer CLA-Supplementierung unbekannt. Zu den leichten negativen Auswirkungen zählen übermäßiger oxidativer Stress und Durchfall bei einer CLA-Aufnahme von mehr als 6 Gramm. Daher sollte eine CLA-Ergänzung nur mit Vorsicht und als letztes Mittel eingesetzt werden, da natürliches CLA aus Lebensmitteln wahrscheinlich vorteilhafter ist als synthetisch hergestelltes.

CLA-Dosierung zur Gewichtsreduktion

Der Dosierungsbereich für das in Studien verwendete CLA-Supplement liegt zwischen 3,2 und 6,4 Gramm pro Tag. Dennoch hat sich gezeigt, dass bei einer täglichen Mindestaufnahme von drei Gramm magerem Eiweiß keine Gewichtsabnahme von Vorteil ist. In diesem Bereich gilt CLA als harmlos und hat keine größeren negativen Auswirkungen auf den Menschen.

Beispielsweise hat die Food and Drug Administration CLA den Gras-Status verliehen, was bedeutet, dass es Lebensmitteln zugesetzt werden kann. Allerdings können die Nebenwirkungen mit der Höhe der Dosis zunehmen. Während beobachtet wurde, dass Dosen von bis zu 6 Gramm pro Tag sicher sind, führen höhere Dosen zu größeren gesundheitlichen Bedenken.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass hohe CLA-Dosen dazu führen können, dass Fett in der Leber wächst, was ein Symptom von Stoffwechselerkrankungen wie dem metabolischen Syndrom und Diabetes ist. Daher sollten Benutzer die empfohlene Dosis verschreiben, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Abschließende Gedanken

Während CLA aufgrund seines Potenzials zur Gewichtsreduktion Aufmerksamkeit erregt hat, sind die Ergebnisse recht wenig beeindruckend. In den ersten sechs Monaten würde eine Person höchstwahrscheinlich mehr verlieren, aber das Ergebnis erreicht danach seinen Höhepunkt und ein Plateau. Im Durchschnitt könnte man in einer Woche nicht mehr als 0,2 Pfund Fett verlieren, was 3 Pfund in sechs Monaten entsprechen würde.

Dieser Verlust ist zwar statistisch signifikant, hat jedoch keine ausgeprägten Auswirkungen, die das Leben eines Menschen wesentlich verändern könnten. Darüber hinaus unterscheidet sich die CLA-Komponente in Lebensmitteln und CLA-Produkten stark in ihrer Zusammensetzung und der Art und Weise, wie der Körper sie gezielt verwertet.

Natürliches CLA wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel und die allgemeine Gesundheit aus, weshalb der Verzehr von ausreichend Rindfleisch, Lammfleisch und Käse die Stoffwechselgesundheit verbessern und bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen helfen kann, während synthetisches CLA unbekannte Auswirkungen hat und potenzielle Gefahren anführt das möglicherweise hochreines synthetisches CLA enthält.

Angesichts der schwachen Wirkung des Gewichtsverlusts und der potenziellen Gefahren hoher Dosierungen sollten die Vor- und Nachteile der Verwendung des Nahrungsergänzungsmittels kritisch abgewogen und mit vernünftigen Methoden verglichen werden. CLA kann beim Fettabbau hilfreich sein, jedoch nicht auf effizientere Weise als viele andere, vorteilhaftere und weniger gefährliche Methoden.

Häufig gestellte Fragen

F: Welche Wirkung hat konjugierte Linolsäure auf den Körper?

A: Es wird angenommen, dass konjugierte Linolsäure (CLA) verschiedene gesundheitliche Vorteile hat, darunter die Reduzierung von Körperfett und die Verbesserung der Stoffwechselgesundheit. Es kommt auch in fettem Fleisch und Milchprodukten von Wiederkäuern vor und wird mit einem geringeren Risiko für bestimmte Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Krebs in Verbindung gebracht.

F: Wie viel konjugierte Linolsäure sollte ich einnehmen?

A: Die meisten Studien zu CLA schlagen eine tägliche Dosierung von 3,2–6,4 Gramm vor, wobei mindestens 3 Gramm für potenzielle Vorteile bei der Gewichtsabnahme erforderlich sind. Dosen bis zu 6 Gramm pro Tag gelten als sicher, höhere Dosen können jedoch das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.

F: Kann CLA (konjugierte Linolsäure) beim Abnehmen helfen?

A: CLA führt nachweislich zu einem leichten Fettabbau und kann die Körperzusammensetzung verbessern, indem es das Körperfett reduziert und die Muskelmasse erhöht. Die Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme sind jedoch gering und fallen im Alltag möglicherweise nicht ins Gewicht.

Autor
instagram

Brittany Ferri, MS, OTRL, CLT

Brittany Ferri ist eine registrierte und lizenzierte Ergotherapeutin. Ihre klinischen Erfahrungen umfassen psychosoziale Therapie, orthopädische ...

X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
Symbol Dieser Artikel war informativ.
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Symbol Stelle eine Frage
X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel war informativ.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Ändern

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir haben uns mit JustAnswer zusammengetan, das rund um die Uhr Ärzte auf Abruf bereitstellt, die Ihre medizinischen Fragen beantworten. Sprechen Sie jetzt online mit einem Arzt und erhalten Sie schnelle 1-zu-1-Antworten bequem von Ihrer Couch aus.

antworte einfach logo
FRAGEN SIE JETZT EINEN ARZT

Wenn Sie mit einem medizinischen Notfall konfrontiert sind, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächste Notaufnahme oder das nächstgelegene Notfallzentrum.

X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
Symbol Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, die ich suche.
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Symbol Stelle eine Frage
X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, die ich suche.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Ändern

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir haben uns mit JustAnswer zusammengetan, das rund um die Uhr Ärzte auf Abruf bereitstellt, die Ihre medizinischen Fragen beantworten. Sprechen Sie jetzt online mit einem Arzt und erhalten Sie schnelle 1-zu-1-Antworten bequem von Ihrer Couch aus.

antworte einfach logo
FRAGEN SIE JETZT EINEN ARZT

Wenn Sie mit einem medizinischen Notfall konfrontiert sind, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächste Notaufnahme oder das nächstgelegene Notfallzentrum.

Englisch