Können Sie die Gallenblase ohne Operation behandeln? (Einfacher Leitfaden für Ernährung und Lebensstil)

Erkennen Sie Symptome der Gallenblase und ergreifen Sie gesunde Maßnahmen, um Schmerzen zu lindern und gleichzeitig die Funktion der Gallenblase zu verbessern.

Offenlegung: Jedes Produkt wird unabhängig von unseren Redakteuren ausgewählt. Dinge, die Sie über unsere Links kaufen, können Health Insiders eine Provision einbringen. Erfahren Sie hier mehr über unseren Überprüfungsprozess .
Behandlung der Gallenblase

Laut der World Gastroenterology Organization ist die Behandlung der Gallenblase ein wachsender Bedarf in Nordamerika. Die unangenehmen Symptome einer Gallenblasenerkrankung betreffen jedes Jahr Millionen von Männern und Frauen.

Bist du eine von ihnen?

Die Cholezystektomie , auch als Operation zur Entfernung der Gallenblase bekannt, wird oft als Lösung für Erkrankungen der Gallenblase, einschließlich Gallensteinen und Schmerzen, dargestellt. Das Leben nach der Entfernung der Gallenblase kann jedoch seine eigenen Beschwerden und Verdauungsprobleme mit sich bringen.

Keine Operation ist risikofrei, und dieses kleine, birnenförmige Organ spielt eine lebenswichtige Rolle. Frühzeitiger Schutz ist der beste Ansatz, wann immer dies möglich ist.

Heutzutage wissen Ärzte und Ernährungsberater mehr darüber, wie sie gezielte Ernährungs- und Lebensstilverbesserungen anwenden können, um eine hervorragende Verdauung zu fördern und die Notwendigkeit einer chirurgischen Behandlung der Gallenblase zu reduzieren.

Versetzt Sie das Wort „Diät“ in Panik?

Keine Sorge, diese gesunden Tipps beeinträchtigen köstliche Mahlzeiten nicht, aber sie können Ihnen helfen, wieder eine angenehme Verdauung zu genießen.

Behandlung der Gallenblase – Cholezystitis und Verdauung verstehen

Welche Rolle spielt Ihre Gallenblase und was ist eine Gallenblasenerkrankung?

Dieses kleine Hohlorgan befindet sich unter der Leber, wo es zusammenarbeitet, um einige wichtige Aufgaben zu erfüllen.

Ihre Leber scheidet Galle aus, eine grünliche Flüssigkeit, die für die Emulgierung und Verdauung von Fetten, die Sie essen, unerlässlich ist. Die Galle stellt auch sicher, dass Sie fettlösliche Vitamine wie A, D, E und K verwerten können. Ihre Galle enthält Cholesterin, Salze, Pigmente und konzentrierte Enzyme.

Diese leistungsstarke Flüssigkeit wird in Ihrer Gallenblase gespeichert, um bei Bedarf freigesetzt zu werden.

Also, wann brauchen Sie es?

Wann immer Sie essen!
Cholecystokinin ist das Hormon, das in den oberen Teil Ihres Magens (Zwölffingerdarm) freigesetzt wird, während Sie eine Mahlzeit genießen. Zusammen mit Salzsäure signalisiert es Ihrer Gallenblase, das richtige Volumen und die richtige Konzentration an Galle für die Fettverdauung freizusetzen.

Ihre Gallenblase drückt sich zusammen, um die Galle auszudrücken, und füllt sich dann allmählich wieder. Mehrere Faktoren können die regelmäßige Entleerung beeinträchtigen, was unweigerlich zu Gallenblasensymptomen führt.

Cholezystitis (ko-ley-sis-TIE-tis) ist der medizinische Fachausdruck für eine Entzündung der Gallenblase.
Es hat mehrere Ursachen, führt aber oft zu einer verminderten Funktionsfähigkeit.

Was sind Gallensteine?

Unausgeglichene Gallenbestandteile können Kristalle und kleine Kieselsteine ​​in der Gallenblase oder den Gängen bilden. In vielen Fällen sitzen Gallensteine ​​unbemerkt und beschwerdefrei. Erst wenn sich eines dieser Körnchen in die Gallenblasenöffnung verschiebt oder einen Gang verstopft, kommt es zu Schmerzen.

Haben Sie von Gallenblasenattacken gehört?

Vielleicht haben Sie den nagenden, schmerzenden Schmerz von Krämpfen im Zusammenhang mit Steinen erlebt. In der Größe von Sand bis zu Golfbällen kann sich der eine oder andere Stein in einer Öffnung festsetzen, wenn sich die Gallenblase zusammenzieht. Druck auf benachbarte Nerven und Reizungen führen zu starken Schmerzen, die zwischen 15 Minuten und einigen Stunden anhalten.

Jetzt, da Sie den Zusammenhang zwischen Nahrungsfett und der Freisetzung von Galle kennen, ist es leicht zu verstehen, warum manche Menschen nach dem Verzehr von fettreichen und frittierten Speisen Gallensteinschmerzen bekommen.

Lernen Sie vor der Behandlung der Gallenblase, Ihre Symptome zu erkennen

Glauben Sie, dass Sie Symptome einer Funktionsstörung der Gallenblase haben?

Auch wenn Sie keine nennenswerten Probleme haben, kann das Wissen um Risikofaktoren Grund genug sein, Maßnahmen zu ergreifen.

Lesen Sie weiter, um die unangenehmen Anzeichen dafür zu sehen, dass es diesem Organ nicht gut geht. Wir listen auch häufige Risikofaktoren für Cholezystitis und Gallensteine ​​auf, damit Sie proaktiv sein und heute einfache Schritte zu einer besseren Gesundheit unternehmen können.

Wenn Sie jemals einen dieser unglücklichen „Angriffe“ hatten, wissen Sie sehr gut, wie sie zu ihrem Spitznamen kamen. Schmerzhafte Symptome können 1-2 Stunden nach einer frittierten oder schweren Mahlzeit beginnen und 30 Minuten bis einige Stunden andauern.

Episoden treten auch ohne Nahrung als direkter Auslöser auf, und viele Menschen wachen spät in der Nacht mit Krämpfen und Übelkeit auf.

Gallenblasenanfälle können im Ober-, Mittel- oder rechten Bauchbereich gespürt werden. Der Schmerz, der als scharf oder krampfhaft beschrieben wird, erreicht allmählich seinen Höhepunkt und lässt dann nach.

Der Schmerz kann in den Rücken oder die Schulter ausstrahlen, was oft verwirrend ist, besonders wenn es das erste Mal ist. Gereizte Nerven senden Signale den ganzen Rücken, die Schulter und den Nacken hinauf. Tatsächlich schicken überraschende Gallenblasensymptome manche Menschen in die Notaufnahme, weil sie einen Herzinfarkt fürchten.

Brust- und Armschmerzen sind zweifellos gute Gründe, einen Arzt aufzusuchen, also zögern Sie nicht, sich dringend behandeln zu lassen, wenn Sie besorgt sind. Cholezystitis kann unbehandelt zu lebensbedrohlichen Problemen führen.

    • Gallenblasenbedingte Verdauungsstörungen

Gallendyskinesie ist ein Begriff, den Ärzte verwenden, um eine niedrigere als die normale Gallenblasenfunktion zu beschreiben. Wenn der Inhalt der Gallenblase verdickt und träge ist oder die Wände chronisch gereizt sind, treten Entzündungssymptome auf.

    • Oberbauchschmerzen nach essen
    • Brechreiz
    • Blähungen und Blähungen
    • Aufstoßen
    • Leichte Verdauungsstörungen oder Durchfall

Für viele kommen und gehen die oben genannten Symptome der Gallenblase. Sie können auf andere Probleme zurückgeführt werden, sodass Sie möglicherweise raten müssen, ob diese Belästigungen mit Ihrer Gallenblase oder etwas anderem zusammenhängen.

Die gute Nachricht ist, dass fast jeder Entscheidungen treffen kann, um der Gallenblase zu helfen, bevor die Symptome schwerwiegend werden.

Sind Sie gefährdet?

Wenn Sie in eine der folgenden Kategorien [1] , neigen Sie möglicherweise dazu, Gallensteine ​​​​zu entwickeln oder eine Behandlung der Gallenblase zu benötigen:

  • Über 50
  • Weiblich
  • Schwanger (Östrogenerhöhungen beeinflussen Gallensteinbildung)
  • Wechseljahre erleben
  • Familiengeschichte von Gallensteinen (männlich oder weiblich)
  • Übergewichtig
  • Diabetes
  • Einnahme bestimmter verschreibungspflichtiger Medikamente
  • Ureinwohner oder mexikanisch-amerikanische Abstammung

DIY Gallenblasenbehandlung – Was kann man heute tun, um die Verdauung zu unterstützen?

Natürliche Heilmittel gegen Gallensteine ​​und Gallenblase werden überall im Internet vermarktet, aber einige von ihnen sind ungültig.

Es ist besonders wichtig zu wissen, dass Sie bei schweren Anzeichen einer Infektion oder Blockade einen Arzt aufsuchen müssen und sich nicht auf Hausmittel verlassen müssen.

Es gibt Lebensmittel- und Aktivitätsoptionen, die die Leber- und Gallenblasenfunktion unterstützen, sodass Sie wieder bequem essen können.

Sie können möglicherweise bereits gebildete große Gallensteine ​​nicht beseitigen, aber Vorbeugung und ein gesunder Gallenfluss sind möglich.

Hier sind einige Änderungen, die die meisten Menschen sicher vornehmen können:

1. Reduzieren Sie Fett, insbesondere schädliche Fette

Zu den gesunden Fetten gehören Avocado, Flachs, Hanf, Kokosnussöl und Olivenöl. Wild gefangener Fisch, Butter aus Weidehaltung und verschiedene Nüsse sind ebenfalls ausgezeichnete Quellen für die essentiellen Fettsäuren, die für eine optimale Gesundheit benötigt werden.

Umgekehrt sind gesättigte, gehärtete und giftige Fette schwer verdaulich und führen zu hohen Cholesterinwerten.

Westliche Diäten, die raffinierte Kohlenhydrate und wenig Ballaststoffe , machen es schwer, den idealen Body-Mass-Index (BMI) zu erreichen.

Sie werden erfreut sein zu wissen, dass Sie essen und satt bleiben können, während Sie abnehmen. Beginnen Sie damit, die Art von Fett und Kalorien, die Sie zu sich nehmen, gegen gesündere auszutauschen.

2. Bittergrün hinzufügen

Das ist eine große Sache. Von diesen Superfoods kann man nicht genug bekommen.

Bitteres, dunkelgrünes Blattgemüse wie Rucola, Okraschoten, Löwenzahn, Blattkohl und andere Pflanzen sind für ihre gallestimulierenden Eigenschaften bekannt.

Diese Pflanzen können die Gallensekretion aus Ihrer Leber ankurbeln, um Schlamm und winzige Kristalle wegzuspülen und gleichzeitig den Fluss aufrechtzuerhalten. Sie stellen auch sicher, dass Sie zu den Mahlzeiten ausreichend fettverdauliche Galle zur Verfügung haben.

3. Fügen Sie Obst und Gemüse hinzu

Wir haben alle den Rat gehört, mehr Gemüse und Obst zu essen. Abgesehen von zahlreichen Vorteilen für den Körper können viele, wie Zitrusfrüchte, den Gallenfluss verbessern. Sie sind auch antioxidativ, heilend und unterstützen eine gesunde Leberfunktion.

Topinambur und Rüben sind zwei der am besten empfohlenen leberunterstützenden Supergemüse. Anzeichen einer schlechten Verdauung wie Krämpfe, Blähungen, Blähungen und Aufstoßen werden oft reduziert, wenn der Ernährung mehr dieser leberfreundlichen Nährstoffe hinzugefügt werden.

4. Apfelessig und Zitrone

Es gibt nicht so viele schlüssige Beweise dafür, dass ACV oder Zitronensaft wirksame Behandlungen der Gallenblase sind; Viele Menschen schwören jedoch, dass sie Gallenblasenattacken lindern oder reduzieren können, wenn sie täglich eingenommen werden.

Ein oder zwei Esslöffel roher, nicht pasteurisierter Apfelessig, der vor den Mahlzeiten in ein Glas Wasser gemischt wird, soll den Gallenfluss erhöhen. Zitronensaft wird aus dem gleichen Grund empfohlen.

Obwohl sie keine Heilmittel sind und bei Bedarf keine medizinische Behandlung ersetzen, können diese Ergänzungen Ihrer Ernährung eine gewisse Linderung der Symptome bewirken.

5. Übergewicht verlieren

Übergewicht bedeutet, dass Ihre Leber mehr Cholesterin produziert, als Steine ​​bilden kann. Manchmal greifen Männer und Frauen zu Crash-Diäten, auch bekannt als Deprivationsdiäten, um Gewicht zu verlieren . Es gibt zahlreiche Gründe, diese Taktik zu vermeiden.

Eines der unmittelbareren Probleme beim Auslassen von Mahlzeiten ist, dass das Vermeiden von Fett die Beweglichkeit der Gallenblase vollständig reduziert, was zur Bildung von Schlamm führt.

Gewicht Radfahren (Jo-Jo-Diät) kann auch mehr Cholesterin in der Leber produzieren.

Sie müssen nicht hungern (gute Neuigkeiten!) und es ist eine dauerhafte Lösung zur Gewichtsabnahme. Stattdessen wird es auf lange Sicht sicher und lohnender sein, verarbeitetes Fett zu reduzieren und Gewicht auf allmähliche, langsame Weise zu verlieren.

6. Trainieren und dehnen Sie sich, damit Ihre Organe reibungslos funktionieren

Möglicherweise müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Ihre körperlichen Aktivitäten steigern.

Glücklicherweise können Männer und Frauen jeden Alters unabhängig von ihrem Fitnessniveau in der Regel sanfte Yoga-Übungen machen, und diese gehören zu den effektivsten Übungen zur Behandlung der Gallenblase.

Zu den Posen, von denen angenommen wird, dass sie die inneren Organe stimulieren und die Verdauung verbessern, gehören:

  • Sonnengrüße
  • Sitzende Vorwärtsbeuge (Pachimotasana)
  • Schulterstand (Sarvangasana)
  • Heuschrecke (Shalabhasana)
  • Bogenhaltung (Dhanurasana)
  • Kobra-Haltung (Bhujangasana)

Yoga ist eine gute Option für eine vielfältige Bevölkerung, da jede Pose angepasst, gemildert und an die Fähigkeiten angepasst werden kann. Beginnen Sie langsam und melden Sie sich für Kurse mit einem Lehrer an, wenn Sie Hilfe benötigen, um mit dem richtigen Fuß zu beginnen.

Gallenblasenbehandlung vor der Operation – Sie können früh übernehmen

Manche Menschen entwickeln unweigerlich sich verschlechternde Symptome und chronische Blockaden, die eine Entfernung der Gallenblase rechtfertigen.

Wenn das Ihre Situation ist, können Sie immer noch Ernährungsumstellungen vornehmen, um die Verdauung zu unterstützen und die fehlende Gallenregulierung danach auszugleichen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater über eine auf Sie zugeschnittene Gallenblasendiät.

Hoffentlich hilft Ihnen die Linderung von Entzündungen und die Förderung eines ausreichenden Gallenflusses mit den oben genannten Tipps, eine Operation zu vermeiden. Und wenn Sie diese positiven Veränderungen vorgenommen haben? Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihr Schritt zusätzlich federnd ist und Ihr Körper revitalisiert strahlt!

Quellen

Health Insiders stützt sich auf Peer-Review-Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Verbände. Wir vermeiden die Verwendung von tertiären Referenzen. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt und aktuell sind, indem Sie unsere redaktionellen Richtlinien .

[1] Geschlechts- und ethnische/rassenspezifische Risikofaktoren für Erkrankungen der Gallenblase.

Autor
instagram

Heather Hauka, RPN

Heather Hauka, RPN, ist eine lizenzierte Krankenschwester und Autorin für Medizin, Gesundheit und Wellness mit Sitz in Toronto, Kanada. Sie hat eingehende Ex entwickelt ...

X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
Symbol Dieser Artikel war informativ.
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Symbol Stelle eine Frage
X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel hat mein Leben verändert!
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X

Wie hilfreich war es?

Symbol Dieser Artikel war informativ.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Ändern

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir haben uns mit JustAnswer zusammengetan, das rund um die Uhr Ärzte auf Abruf bereitstellt, die Ihre medizinischen Fragen beantworten. Sprechen Sie jetzt online mit einem Arzt und erhalten Sie schnelle 1-zu-1-Antworten bequem von Ihrer Couch aus.

antworte einfach logo
FRAGEN SIE JETZT EINEN ARZT

Wenn Sie mit einem medizinischen Notfall konfrontiert sind, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächste Notaufnahme oder das nächstgelegene Notfallzentrum.

X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
Symbol Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, die ich suche.
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Symbol Stelle eine Frage
X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält falsche Informationen.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X

Wie können wir es verbessern?

Symbol Dieser Artikel enthält nicht die Informationen, die ich suche.
Ändern
Ihre Bewertung
Hinweis: Health Insiders ist kein Gesundheitsdienstleister. Wir können keine Gesundheitsfragen beantworten oder Ihnen medizinischen Rat geben.
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.
X
Symbol Ich habe eine medizinische Frage.
Ändern

Wir können keine persönliche Gesundheitsberatung anbieten, aber wir haben uns mit JustAnswer zusammengetan, das rund um die Uhr Ärzte auf Abruf bereitstellt, die Ihre medizinischen Fragen beantworten. Sprechen Sie jetzt online mit einem Arzt und erhalten Sie schnelle 1-zu-1-Antworten bequem von Ihrer Couch aus.

antworte einfach logo
FRAGEN SIE JETZT EINEN ARZT

Wenn Sie mit einem medizinischen Notfall konfrontiert sind, rufen Sie sofort Ihren örtlichen Notdienst an oder besuchen Sie die nächste Notaufnahme oder das nächstgelegene Notfallzentrum.

Englisch